The friendly Cards | Astro-Orakel | 29.3.-4.4.21 | week from march 29

Geschlechteridentitäten der Sternzeichen sind in dieser Woche mein Thema. (English version below.) Die Feuer- und Luftzeichen werden als “männlich” und die Erd- und Wasserzeichen als “weiblich” angesehen. Betrachtet man die Planeten, die jeweils dahinterstecken, sind das bei den Feuerzeichen Mars, Sonne und Jupiter und bei den Luftzeichen Merkur, Venus und Uranus. Hier beginnen die Grenzen bereits zu verschwimmen, denn Merkur und Venus sind außerdem auch zwei “weiblichen” Erdzeichen zugeordnet: Jungfrau und Stier.
Vor Entdeckung der äußeren Planeten (Uranus, Neptun und Pluto) war Saturn gleichzeitig “Herrscher” über Steinbock (Erde) und Wassermann (Luft) und auch die Feuer und Wasserzeichen hatten gemeinsame Planeten: Jupiter (Schütze & Fische) und Mars (Widder & Skorpion). Nur Mond (Krebs) und Sonne (Löwe) haben bis heute jeweils ihr eigenes Zeichen.

Der Begründer der “analytischen Psychologie”, der Schweizer Psychiater Carl Gustav Jung, entwickelte Anfang des letzten Jahrhunderts vier psychologische Grundtypen, die man auf astrologischer Ebene mit den vier Elementen verbinden kann:
– Denktyp (die Luftzeichen Zwilling, Waage und Wassermann)
– Fühltyp (die Wasserzeichen Krebs, Skorpion und Fische)
– Realtyp (die Erdzeichen Stier, Jungfrau und Steinbock)
– Intuitiv- oder Willenstyp (die Feuerzeichen Widder, Löwe und Schütze)

Wir alle sind Mischtypen – oft aber mit einer Haupttendenz zu einem oder zwei Elementen. Dies zu realisieren und zu erkennen, welche Chancen oder Probleme sich eventuell persönlich daraus ergeben, von einem der Elemente “zu wenig” oder “zu viel” zu haben, ist sehr interessant. Hier ein Beispiel an meinem eigenen Horoskop, wie man durch Sonne, Mond, die beteiligten Häuser und den Aszendenten seine(n) Haupt-Typ(en) ermitteln kann:

Sonne – Wassermann (Luft, Uranus/Saturn) im 6. Haus (Erde, Jungfrau, Merkur)
Mond – Zwillinge (Luft, Merkur) im 10. Haus (Erde, Steinbock, Saturn)
Aszendent – Jungfrau (Erde, Merkur)
Der Planet des Zeichens am Aszendenten ist “Herrscher” über das Grundhoroskop. Bei mir ist das also der Merkur, der gleichzeitig über das Haus regiert in dem meine Sonne steht und auch über das Zeichen in dem mein Mond steht. Dies macht mich zu einer Mischung aus Denk- und Realtyp. Merkur ist der Kommunikationsplanet – somit ist es aus astrologischer Sicht gut erklärlich, dass ich soviel schreibe und Kommunikation auf allen Ebenen ein Hauptthema meines Lebens ist.

Meine Begeisterung für Film und Musik rührt sicher auch daher und daher habe ich im Wochen-Orakel diesmal weibliche und männliche Musiker und Schauspieler versammelt. Interessanterweise haben sich die Karten auch wirklich die jeweils passenden Sternzeichen ausgesucht! Ich wünsche viel Freude beim entdecken der vielen Seiten, die in euch stecken.

Gender identities of the zodiac signs are my topic this week. The fire and air signs are considered “masculine” and the earth and water signs are considered “feminine”. Looking at the planets behind each, for the fire signs these are Mars, Sun and Jupiter and for the air signs Mercury, Venus and Uranus. Here the boundaries already begin to blur, because Mercury and Venus are also assigned to two “female” earth signs: Virgo and Taurus.
Before the discovery of the outer planets (Uranus, Neptune and Pluto), Saturn was simultaneously “ruler” of Capricorn (Earth) and Aquarius (Air), and the Fire and Water signs also shared planets: Jupiter (Sagittarius & Pisces) and Mars (Aries & Scorpio). Only the Moon (Cancer) and Sun (Leo) each have their own sign to this day.

The founder of “analytical psychology”, the Swiss psychiatrist Carl Gustav Jung, developed four basic psychological types at the beginning of the last century, which can be linked to the four elements on an astrological level:
– Thinking type (the air signs Gemini, Libra and Aquarius)
– Feeling type (the water signs Cancer, Scorpio and Pisces)
– Sensation type (the earth signs Taurus, Virgo and Capricorn)
– Intuitive type (the fire signs Aries, Leo and Sagittarius)

We are all mixed types – but often with a main tendency towards one or two elements. Realizing this and what chances or problems may arise personally from having “too little” or “too much” of one of the elements is very interesting. Here is an example (using my own chart) of how one can determine one’s main type(s) through the Sun, Moon, the houses involved and the Ascendant:

Sun – Aquarius (Air, Uranus/Saturn) in 6th house (Earth, Virgo, Mercury).
Moon – Gemini (Air, Mercury) in 10th house (Earth, Capricorn, Saturn)
Ascendant – Virgo (Earth, Mercury)
The planet of the sign on the Ascendant is the “ruler” of the birthchart. So in my case it is Mercury, which simultaneously rules the house my Sun is in and also the sign my Moon is in. This makes me a mixture of thinking and sensation type. Mercury is the planet of communication – so from an astrological point of view it is well explainable that I write so much and that communication on all levels is a main theme of my life.

My enthusiasm for film and music surely also stems from this and therefore I have gathered female and male musicians and actors in the weekly oracle this time. Interestingly, the cards have also really chosen the appropriate zodiac signs! I wish you much joy in discovering the many sides that are in you.

• • • • • • • • • • • • • •

Die Karten für die Feuer- und Erdzeichen sind aus dem / The Cards for the Fire and Earth signs are from:
MOVIE TAROT ©2020 Laurence King Publishing • Illustrations ©2020 Natalie Foss • Used with Permission from Laurence King Publishing • www.laurenceking.comwww.laurencekingverlag.de • Möchtest Du das Deck selbst haben? Frag Deinen Buchhändler oder klicke auf den folgenden Link zu Amazon • Want to use this deck yourself? Ask your local bookstore or click on the following link to Amazon: Movie Tarot: A Hero’s Journey in 78 Cards

Widder • “Ich kann alles tun was ich will und du auch.” sagt Frank, das riesige hasenartige Alien, das Donnie Darko (der gleichnamige SciFi-Kultfilm erschien 2001) eines Nachts erschienen ist und ihn seither dazu bewegen will, die Welt zu retten. Hast Du auch einen imaginären Freund, Widder? Wenn Du einen hättest: zu welchen Handlungen und Veränderungen in Deinem Leben würde er Dir wohl raten? “Zerstörung ist etwas kreatives” – sagt Donnie – also solltest Du in dieser Woche überlegen, was bei dir “sterben” muß, damit etwas kreatives neues entstehen kann.
Aries • “I can do anything I want and so can you.” says Frank, the giant bunny-like alien who appeared to Donnie Darko (the cult sci-fi movie of the same name came out in 2001) one night and has been trying to get him to save the world ever since. Do you have an imaginary friend too, Aries? If you had one: what actions and changes in your life do you think he would advise you to take? “Destruction is a form of creation” – says Donnie – so this week you should consider what needs to “die” in your life so that something creative new can emerge.

Löwe • Jareth, der König der Kobolde, entführt den kleinen Bruder von Sarah in seinen Palast inmitten eines Labyrinths voller seltsamer Kreaturen. Ihn zurück zu holen erweist sich als schwieriger als gedacht, denn der “Goblin-King” hat viele Tricks (und noch mehr wundervolle Bowie Songs) auf Lager. Ich verrate Dir hier den Satz, mit dem Sarah es letztlich schafft, sich gegenüber Jareth zu behaupten und aus ihrem eigenen Gedanken-Labyrinth wieder herauszufinden, vielleicht kannst Du ihn in dieser Woche gebrauchen, Löwe: “Du hast keine Macht über mich!”
Leo – Jareth, king of the goblins, kidnaps Sarah’s little brother to his palace in the middle of a labyrinth full of strange creatures. Getting him back turns out to be harder than expected, because the “Goblin King” has many tricks (and even more wonderful Bowie songs) up his sleeve. I’ll let you in on the phrase that Sarah ultimately uses to stand up to Jareth and get out of her own mind-labyrinth, maybe you it will be useful to you this week, Leo: “You have no power over me!”

Schütze • Du stehst im Triumphwagen und die Menge jubelt Dir zu. Dein Gesichtsausdruck zeigt, dass Du dich noch ein bisschen wunderst, wie Du es dahin geschafft hast. Aber denk nicht zu viel an die schwierigen Zeiten als “Gladiator” die hinter Dir liegen, Schütze, sondern blick nach vorne. Deine nächste Aufgabe wartet schon: das blaue Pferd zieht nämlich in eine andere Richtung als das goldene … nur wenn Du dich als guter Pferdeflüsterer erweist, bringen sie dich an dein Ziel.
Sagittarius • You are standing in the chariot and the crowd is cheering you on. But your facial expression shows that you are still wondering a bit how you actually made it there. Don’t think too much about the difficult times as a “gladiator” that lie behind you, Sagittarius, but look ahead. Your next task is already waiting: the blue horse pulls in a different direction than the golden one … Only if you prove to be a good horse whisperer, they will bring you to your destination.

Stier • Selma aus Lars von Triers “Dancer in the Dark” verliert langsam ihre Sehkraft und ihr Leben ist auch davon abgesehen kein Ponyhof. Sie flüchtet sich in alte Hollywood-Musicals, denn “in einem Musical passiert niemals etwas schlimmes”. “Der Gehängte” wartet entweder unbeweglich bis eine unangenehme Situation vorübergeht oder er versucht durch einen Wechsel der Perspektive neue Lösungsansätze zu sehen. Im “aussitzen” bist Du schon Meister, Stier, daher rate ich dir für den Umgang mit Problemen in dieser Woche zu einem Perspektivwechsel.
Taurus – Selma from Lars von Trier’s “Dancer in the Dark” is slowly losing her eyesight and her life is not easy in any way even apart from that. She takes refuge in old Hollywood musicals, because “in a musical, nothing dreadful ever happens” “The hanged man” either waits motionless until an unpleasant situation passes or tries to see new approaches to a solution by changing his perspective. You’re already a master at “sitting it out”, Taurus, so for dealing with problems this week, I advise a change of perspective.

Jungfrau • Niemand weiß, wie du deinen Arm verloren hast, aber das ist auch egal – wichtig ist, dass Du es geschafft hast, einen wirklich guten Ersatz zu finden. Wie Max in “Fury Road” sagt: “Als die Welt unterging, war jeder von uns auf seine Weise gebrochen (…) Wenn du nicht reparieren kannst was kaputt ist, wirst du verrückt.” Finde diese Woche einen Weg dich zu reparieren, Jungfrau, und Du wirst danach stärker sein als vorher.
Virgo • No one knows how you lost your arm, but it doesn’t matter – what matters is that you managed to find a really good replacement. As Max says in Fury Road, “As the world fell, each of us in our own way was broken (…) If you can’t fix what’s broken, you’ll go insane.” Find a way to fix yourself this week, Virgo, and afterwards you will be stronger than you were before.

Steinbock • Was lehrt uns der Film “Alien”? Wenn man im Weltall auf ein mörderisches Alien trifft, hat man als Frau die besten Überlebenschancen. Naja, oder als Katze. Geschlecht mal beiseite – egal als was Du dich selbst fühlst, Steinbock – sei ein bisschen mehr “Ripley” in dieser Woche. Überliste Aliens die Dir auflauern mit deinem Verstand und vertraue auf deine Waffen. Dabei bitte immer realistisch bleiben denn: nur Katzen haben 9 Leben.
Capricorn • What does the movie “Alien” teach us? If you meet a murderous alien in space, you have the best chances of survival as a woman. Well, or as a cat. Gender aside – no matter what you feel yourself to be, Capricorn – be a little more “Ripley” this week. Outwit the aliens that ambush you with your brains and trust your weapons. But please always stay realistic because: only cats have 9 lives.

• • • • • • • • • • • • • •

Die Karten für die Luft- und Wasserzeichen sind aus dem / The Cards for the Air and Water signs are from:
MUSIK-ORAKEL ©2019 Laurence King Publishing Ltd. London • Used with Permission from Laurence King Publishing • http://www.laurenceking.comhttp://www.laurencekingverlag.de • Möchtest Du das Deck selbst haben? Frag Deinen Buchhändler oder klicke auf den folgenden Link zu Amazon • Want to use this deck yourself? Ask your local bookstore or click on the following link to Amazon: Musik-Orakel. Lebenshilfe und Inspiration von den Großen der Musikgeschichte

Zwillinge • John Lennon schrieb seine Songtexte meist bewusst in der Ich-Form. Einen der bekanntesten gebe ich Dir für diese Woche mit auf den Weg, Zwilling: “Help me if you can, I’m feeling down. And I do appreciate you being ’round. Help me get my feet back on the ground. Won’t you please, please help me?” Überwinde Deinen Stolz – sag anderen, wenn Du froh darüber bist, sie in deinem Leben zu haben und wenn Du etwas nicht allein schaffst, bitte um Hilfe. Es ist leichter, als Du denkst.
Gemini • John Lennon usually wrote his song lyrics deliberately in the first person. I’ll give you one of the most famous ones for this week, Gemini: “Help me if you can, I’m feeling down. And I do appreciate you being ’round. Help me get my feet back on the ground. Won’t you please, please help me?” Overcome your pride – tell others if you are glad that they’re part of your life and if you can’t do something on your own, ask for help. It’s easier than you think.

Waage • Wenn morgen die Welt enden würde – wen würdest Du dann heute noch um Verzeihung bitten wollen, für Dinge die schief gegangen sind, Waage? Denk mal drüber nach und tue es einfach. Falls dir die passenden Worte dafür fehlen, leih sie dir von Prince: “I never meant to cause you any sorrow, I never meant to cause you any pain, I only wanted one time to see you laughing (…) in the purple rain.”
Libra – If tomorrow the world ended – who would you want to ask forgiveness from today, for things that went wrong, Libra? Think about it and just do it. If you don’t have the right words, borrow them from Prince: “I never meant to cause you any sorrow, I never meant to cause you any pain, I only wanted one time to see you laughing (…) in the purple rain.”

Wassermann • Angeblich kam Iggy Pop die Idee zu seinem Song “The Passenger” während der langen Fahrten mit der Berliner U-Bahn in den 70er Jahren, als er zusammen mit David Bowie dort lebte. Schau mal aus deinem Fenster auf die Welt durch die du gerade reist, Wassermann und wenn Du zu dem Schluß kommst “everything looks good tonight” dann darfst du einfach laut “la la la la la la la la, la la la la la la la la, la la la la la la la la, la la” singen.
Aquarius • Supposedly Iggy Pop got the idea for his song “The Passenger” during long rides on the Berlin subway in the 70s when he lived there with David Bowie. Take a look out your window at the world you’re traveling through, Aquarius, and if you come to the conclusion “everything looks good tonight” then you may just sing out loud “la la la la la la, la la la la la la, la la la la la la, la la la”.

Krebs • Von Diana Ross stammt die ultimative LGBT Hymne “The time has come for me to break out of the shell – I have to shout that I’m coming out”. Irgendetwas möchte Dich in dieser Woche aus deinem Schneckenhaus locken, Krebs. Lass dich locken und steh mutig zu dir selbst. Falls Du unsicher bist, was du anziehen sollst: das unauffällige kleine Schwarze ist gerade nicht angebracht – es ist Showtime!
Cancer • From Diana Ross comes the pride anthem to end all pride anthems “The time has come for me to break out of the shell – I have to shout that I’m coming out.” Something wants to lure you out of your shell this week, Cancer. Let it lure you and then boldly take a stand. If you’re unsure what to wear: the inconspicuous little black dress is not appropriate right now – it’s showtime!

Skorpion • Polly Jean Harvey sagt dass ihre Songs keineswegs autobiografisch sind und sie auch keine “gequälte Künstlerin oder schwarze Magie praktizierende Hexe” ist. “‘Down by the Water’ erzählt auch nicht davon dass ich ein Kind geboren und dann ertränkt habe!” Haben andere Leute ähnlich falsche Vorurteile über dich, Skorpion? Vielleicht solltest Du solche Mißverständnisse in dieser Woche mal endgültig ausräumen.
Scorpio • Polly Jean Harvey says her songs are in no way autobiographical, nor is she a “tortured artist or black magic practicing witch.” “‘Down by the Water’ is also not about me giving birth to a child and then drowning it!” Do other people have similar false preconceptions about you, Scorpio? Maybe you should clear up those misunderstandings for good this week.

Fische • Von den vielen bizarren Songs auf “Homogenic” hat mich der Text von “Unravel” immer besonders fasziniert: “während du fort bist – löst sich mein Herz auf – es wickelt sich ab – in ein Wollknäuel”. Dieses Knäuel der Liebesgefühle wird dann vom Teufel geklaut und so kommt es, dass beim Wiedersehen die Liebe immer wieder neu “gemacht” werden muß. Neue Wege Liebe auszudrücken ist Deine Aufgabe für diese Woche, Fisch.
Pisces • Of the many bizarre songs on “Homogenic”, the lyrics of “Unravel” have always fascinated me the most: “while you are away – my heart comes undone – slowly unravels – in a ball of yarn”. This ball of yarn of love feelings is then stolen by the devil and so it happens that when we meet again, “we’ll have to make new love”. Finding new ways to express love is your task for this week, Pisces.

• • • • • • • • • • • • • •

Du kannst das Astro-Orakel auf viele verschiedene Arten verwenden:
– du kannst einfach nur den Text zu deinem Sternzeichen lesen. Ganz einfach.
– oder, auch den über deinen Aszendenten (wenn in dieser Woche neue Herausforderungen angegangen werden müssen)
– oder, auch noch den über das Zeichen, in dem dein Mond steht (falls du Rat in Gefühlsdingen brauchst)
– oder – wenn Du dein Horoskop schon ein bisschen genauer kennst, schaue dir die Karte des Zeichens zu dem Lebensbereich an, der dich gerade am meisten beschäftigt. (Siehe mein Beitrag “Astrologie Basics”)

Wenn Du dein Tierkreiszeichen nicht kennst, oder deinen Aszendenten oder das Zeichen in dem dein Mond steht, kannst du es leicht kostenlos hier herausfinden: www.astro.com

You can use the Astro Oracle in many different ways:
– you can just read the text about your zodiac sign. Just like that.
– or, you can also read the one for your rising sign (if there are new challenges to be tackled this week)
– or, also the one about the sign in which your moon is (if you need advice on emotional matters)
– or – if you already have a deeper understanding of your chart, look at the card for the sign that symbols the area of life, which is bothering you the most right now. (See my post “Astrologie Basics”)

If you don’t know your star sign, your rising sign or in which sign the Moon resides in your chart – you can find out here for free: www.astro.com

• • • • • • • • • • • • • •

Wenn Dir gefällt, was ich mache, findest Du hier die Möglichkeit, mir per PayPal etwas in die virtuelle Kaffeekasse zu werfen oder mich auf Steady zu unterstützen. Für eine Jahresmitgliedschaft auf Steady (30,- €) ziehe ich einmal im Jahr (z.B. zu Deinem Geburtstag) eine Karte aus einem meiner Decks deiner Wahl und schreibe dazu einen Orakeltext nur für Dich. 🙂
Ich habe soviele Projekte im Kopf, die ich gerne die Tat umsetzen möchte – aber manchmal braucht es dazu ein bisschen Hilfe & Unterstützung von Freunden 😉
Wenn Du die für dein Zeichen gezogene(n) Karte(n) lieber auf Facebook kommentieren magst, oder dort meine Seite liken – hier entlang > https://www.facebook.com/planetschade/

If you like what I’m doing here, go to the bottom of the blog: you can virtually buy me a coffee via PayPal or support me on Steady. For a yearly membership on steady (30,-€) I’ll draw once a year (e.g. your birthday) a card from one of my decks of your choice and write an oracle message for you only. 🙂
I have so many projects in my head that I would like to do – but sometimes it takes a little help & support from friends to get things started 😉
If you’d rather like to comment the card(s) drawn for your sign on Facebook, or like my site over there – this way please > https://www.facebook.com/planetschade/

3 thoughts on “The friendly Cards | Astro-Orakel | 29.3.-4.4.21 | week from march 29

write a comment

Please log in using one of these methods to post your comment:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.