The friendly Cards | Harmony Nice Special | 28.6.-4.7.21 | Astro-Orakel

In dieser Woche erreichte mich ein neues Tarotdeck – The Harmony Tarot – von Harmony Nice. Ich bin ja schon alt und hatte, bis mir das Deck vor einigen Wochen auffiel, keine Ahnung wer Harmony Nice eigentlich ist. Jetzt aber! (english version below) Ich habe die Karten für das Orakel gestern gezogen, aber konnte mich nicht gleich an die Texte machen. Also habe ich nur die üblichen Vorbereitungsarbeiten für den Blogartikel erledigt – Karten scannen, die einzelnen Motive und das Beitragsbild erstellen und den Artikel schonmal – noch ohne Texte – als Entwurf speichern.
Das ganze Deck hat mich sehr beschäftigt – nicht nur die kleinen Arkana, die statt Schwertern, Stäben, Kelchen und Münzen den Frühling, Sommer, Herbst und Winter als Grundthema haben, sondern vor allem die großen Arkana, deren Motive *sehr* anders sind, als die normaler Tarotdecks. Das ist aber eigentlich auch total egal, denn die Karten dieses – ich nenne es mal – Wicca-Tarots sind großartig. Je länger ich darüber nachdachte, umso mehr hat mich Harmony Nice als Person interessiert. So sehr, dass ich mit den unvollständigen Angaben, die im web zu finden sind, gerade ihr Horoskop gemacht habe. Und *booom* … hab’ ich schon gesagt, wie sehr ich Astrologie liebe? 🙂

Da ich durch fehlende Geburtszeit und den exakten Ort (ich habe den 19.5.1997, 12 Uhr mittags und Norwich als Basis genommen) nicht auf die Häuser eingehen kann, habe ich mir nur die Aspektfiguren angesehen. Ich musste an Terry Pratchetts ‘A Hat full of Sky’ denken, als ich das große Erd-Talentdreieck sah – aus Intuiton (Neptun), Sein (Sonne) und Bestimmung (Mondknoten). Der aufsteigende Mondknoten ist in der Jungfrau, der absteigende somit in den Fischen. Was “übersetzt” etwa bedeutet, dass Harmony all ihr intuitives Wissen sozusagen in die Wiege gelegt wurde und ihre Bestimmung nun ist, all das in Form einer “weisen Frau” praktisch anzuwenden und anderen zu helfen. So eine Aufgabe fällt nicht leicht, da man dazu neigt, auf der Ebene zu bleiben, die einem vertraut ist, in diesem Fall also im Land der eigenen Fantasie am absteigenden Mondknoten. Hier kommen nun die zweiten wichtigen Aspektfiguren – die direkt an ihrem Talentdreieck hängen – dazu: zwei Erfahrungsdreiecke. Das erste aus Neptun – Mond/Chiron – Sonne und das zweite aus Neptun – Mond/Chiron – Mondknoten. Harmony selbst beschreibt ihre Zeit als junge Erwachsene als schwierig – begleitet von depressiven Phasen, Ängsten und einem totalen Nervenzusammenbruch. Ihr Mond ist in (mehr oder weniger starker) Konjunktion zu Chiron, dem verwundeten Heiler. Ein Erfahrungsdreieck ist ein Lerndreieck, aber im Gegensatz zu einem Erkenntnisdreieck, gibt es hier keinen Aha-Moment. Es ist mit mehr Mühe und vielen Erfahrungen verbunden, die gemacht werden müssen, bevor man seine Bedeutung begriffen hat. Meine Mentorin Dawn Bodrogi bezeichnete Mond-Chiron-Verbindungen als “endlosen Hunger” nach Gefühlen. Interessanterweise ist Chiron symbolisch dem Zeichen Jungfrau zugeordnet (so wie Neptun dem Zeichen Fische) und an diesem Punkt schließt sich für mich der Kreis. Das Stressdreieck zwischen Mond/Chiron – Merkur – Neptun ist hier nur noch das i-tüpfelchen: eine immerwährende Aufgabe, die eigenen Gefühle in Worte zu fassen und zwischen Wunsch und Wirklichkeit zu unterscheiden. Über Chiron-Aspekte in Partnerschaften habe ich ja hier schonmal nachgedacht – Chiron-Mond im Geburtshoroskop ist ein Aspekt, mit dem viel Seelen-Schmerz, aber auch genausoviel Heilung und Weisheit möglich ist. Für einen jungen Menschen ist der Schmerzanteil vermutlich aber leider zeitweise sehr überwältigend. Ich denke, dass Harmony mit dem was sie tut und wie sie es tut, auf genau dem richtigen Weg gelandet ist. Sie inspiriert viele, ebenso offen mit der eigenen Verletzlichkeit umzugehen und das ist der Schlüssel. Einfach ist ihr Weg nicht, aber je länger sie auf ihm vorangeht umso erfüllender wird er für sie werden. Ich wünsche ihr dafür alles Gute 🙂

Grade sehe ich, dass heute mein 6jähriges Blog-Jubiläum ist. Uff. Time did fly.

This week I received a new Tarot deck – The Harmony Tarot – by Harmony Nice. You see, I am old (haha) and had no idea who Harmony Nice actually was until I noticed the deck a few weeks ago. But now I do! I drew the cards for the oracle yesterday, but wasn’t able to get to the texts right away. So I just did the usual preparatory work for the blog article – scanning the cards, creating the individual motifs, the article picture and saving it as a draft – still without texts. The whole deck kept me very busy mentally – not only the minor arcana, which have spring, summer, autumn and winter as their basic theme instead of swords, wands, chalices and coins, but especially the major arcana, whose motifs are *very* different from those of regular tarot decks. But that doesn’t really matter, because the cards of this – I’ll call it – Wiccan Tarot are great. The longer I thought about it, the more Harmony Nice interested me as a person. So much so that I just did her horoscope – with the incomplete information that can be found on the web. And *booom* … have I told you how much I love astrology? 🙂

As I cannot go into the houses due to lack of birth time and exact location (I took may 19., 1997, 12 a.m. and Norwich as a base), I only looked at the aspect figures. I couldn’t help thinking of Terry Pratchett’s ‘A Hat full of Sky’ when I saw the grand earth-trine – of Intuiton (Neptune), Being (Sun) and Destiny (Moon Node). The North Node is in Virgo, so the South Node is in Pisces. Which “translated” means that Harmony was given all her intuitive knowledge in the cradle, so to speak, and her destiny now is to apply all this practically in the form of a “wise woman” and to help others. Such a task is not easy, as one tends to stay on the plane that is familiar, in this case the land of one’s own imagination on the South Node. Now here come the second important aspect figures – directly attached to her grand trine: two triangles of experience. The first of Neptune – Moon/Chiron – Sun and the second of Neptune – Moon/Chiron – North Node. Harmony herself describes her time as a young adult as difficult – accompanied by depressive phases, fears and a total nervous breakdown. Her Moon is in (more or less strong) conjunction to Chiron, the wounded healer. An experience triangle is a learning triangle, but unlike a realisation triangle, there is no aha-moment here. It involves more effort and many experiences that have to be had before one grasps its meaning. My mentor Dawn Bodrogi referred to Moon-Chiron connections as an “endless hunger” for feelings. Interestingly, Chiron is symbolically assigned to the sign Virgo (as Neptune is to the sign Pisces) and this is where things come full circle for me. The T-square between Moon/Chiron – Mercury – Neptune is just the icing on the cake here: a perpetual task to put one’s feelings into words and to distinguish between fantasy and reality. I have already mused about Chiron aspects in partnerships here – Chiron-Moon in the birth chart is an aspect with which a lot of soul pain is possible, but also just as much healing and wisdom. For a young person, the amount of pain is probably very overwhelming at times though. I think Harmony has found the right path for herself with what she does and how she does it. She is an inspiration to many to be as open with their own vulnerability and that is the key. Her path is not easy, but the longer she continues on it, the more fulfilling it will be for her. I wish her all the best 🙂

I just saw that today marks my 6th blog anniversary. Ouf. Time did fly.

The Harmony Tarot © 2021 Harmony Nice • used with permission of U.S. Games Systems, Inc., Stamford, CT 06902 • © 2021 by U.S. Games Systems, Inc. All rights reserved • Möchtest Du das Deck selbst haben? Frag Deinen Buchhändler oder klicke auf den folgenden Link zu Amazon • Want to use this deck yourself? Ask your local bookstore or click on the following link to Amazon:
The Harmony Tarot: A deck for growth and healing

• • • • • • • • • • • • • •

Widder • “11. Das leere Häuschen” – Giftige Pilze säumen den Weg zu einem leerstehenden Haus im Wald. Kommst du von dort, oder gehst du dort hin, Widder? Suchst du die Einsamkeit oder du hast einen Weg aus ihr heraus gefunden und blickst nun zurück? Oder willst du einen Freund besuchen und ihm helfen? Lass’ das Bild auf dich wirken und finde deine eigene Antwort. Pilze sollten in der kommenden Woche sicherheitshalber nicht auf dem Speiseplan stehen.
Aries’11. The Empty cottage’ – Poisonous mushrooms line the path to an empty house in the forest. Do you come from there, or do you go there, Aries? Are you looking for solitude or have you found a way out of it and are now looking back? Or do you want to visit a friend and help him? Let the image sink in and find your own answer. To be on the safe side, mushrooms shouldn’t be on the menu in the coming week.

Stier • “3. Vergissmeinnicht” – Wie eine Fackel trägst du den kleinen Blütenzweig vor dir her, Stier. Die kleine blaue Blume, steht für den Frühling und einen Neuanfang. Nur du kannst entscheiden, welche Erinnerungen du hinter dir lassen möchtest und welche du mit dir nehmen möchtest. Du musst sie dir auch nicht auf den Arm tätowieren – du darfst sie auch an einem freundlichen Ort in deiner Seele aufbewahren, den du ab und zu besuchen kannst.
Taurus • ‘3. Forget-me-not’ – Like a torch you carry the small branch in front of you, Taurus. The small blue flower stands for spring and a new beginning. Only you can decide which memories you want to leave behind and which you want to take with you. You don’t have to tattoo them on your arm – you may also keep them in a friendly sunny place in your soul that you can visit from time to time.

Zwillinge • “19. Die Sonne” – Selbstbewusst und hell strahlt die Sonne über dir und allen anderen, äh, Blumen. Mach was draus, Zwilling! Mach was neues, mach was anders, betrachte Dinge in einem neuen Licht. Lerne eine neue Sprache! Egal was du tust, die Sonne des Erfolges ist dir ziemlich sicher. Du musst nur bedenken, dass Blumen auch ab und zu einen kleinen Regenschauer brauchen um wachsen zu können…
Gemini • ’19. Le Soleil’ – Confident and bright, the sun shines above you and all the other, er, flowers. Make something of it, Gemini! Do something new, do something different, look at things in a new light. Learn a new language! No matter what you do, the light of success is pretty much guaranteed. You just have to remember that flowers also need a little rain now and then to be able to grow…

Krebs • “16. Die Krähe” – Die Krähe und der Kompass – ein bisschen erinnert mich das an “The Cat’s in the cradle” … ich denke in dieser Woche könnte eine Entscheidung darüber anstehen, in welche Richtung du eine Beziehung fortsetzen solltest. Noch ist es ein bisschen dunkel in deinen Gedanken, Krebs, aber die weise Krähe kennt den Weg bereits. Lies nochmal eine Nachricht, die du bekommen hast, ganz genau – dort ist ein wichtiger Hinweis.
Cancer • ’16. The Crow’ – The crow and the compass – reminds me a bit of “The Cat’s in the Cradle” … I think this week might be a decision due about which direction you should continue a relationship. It’s still a bit dark in your mind, Cancer, but the wise crow already knows the way. Read again a message you got very carefully – there is an important hint.

Löwe • “1. Der Distelfink” – Ein Vogel, der seine Füße wie Hände gebrauchen kann und einem Auge auf der Stirn? Sieht danach aus, als ob du in der kommenden Woche deine Talente auf ungewöhnliche Art und Weise einsetzen solltest, Löwe. Mit einem dritten Auge auch die verborgenen Dinge sehen zu können, kann allerdings auch etwas anstrengend sein, das wissen wir aus Game of Thrones. Trenne Wichtiges von Unwichtigem um den Überblick zu behalten.
Leo • ‘1. The Goldfinch’ – A bird that can use its feet like hands and an eye on its forehead? Looks like you should use your talents in an unusual way in the coming week, Leo. Being able to see the hidden things with a third eye can be a bit exhausting though, as we know from Game of Thrones. Separate the important from the unimportant to keep an overview.

Jungfrau • “20. Der Mond” – oh-oh, diese Mondin wirkt ziemlich launisch! Zwei Sternzeichen-Hände schweben um sie herum, so als ob sie unbemerkt ihr Geheimnis wie aus einer Glaskugel erfühlen wollen. Welche Gefühle verbirgst du gerade in dir, Jungfrau? Suche dir zwei Hände, die sie dir sanft entlocken.
Virgo • ’20. La Lune’ – uh-oh, this moon looks pretty moody! Two star sign like hands hover around her, as if trying to sense her secrets unnoticed, as if from a crystal ball. What feelings are you hiding inside you right now, Virgo? Find two hands that gently elicit them from you.

Waage • “17. Der Brunnen” – Hier stelle ich dieselbe Frage wie bei deinem Gegenzeichen, dem Widder. Gehst du zum Brunnen, oder bist du in ihn hinein gefallen, Waage? Willst du Wasser holen, oder stehst du darin bis zum Hals? Im zweiten Fall wirst du Hilfe brauchen. Derjenige, der dort Blumensträuße zum trocknen aufgehängt hat, wird irgendwann kommen um sie zu holen – pass gut auf – er wird dir helfen, aber nur, wenn er dein Rufen hört.
Libra • ’17. The Well’ – Here I’ll ask the same question as with your opposite sign, Aries. Are you going to the well, or have you fallen into it, Libra? Do you want to fetch water, or are you up to your neck in it? In the second case you will need help. The one who has hung bunches of flowers there to dry will come to fetch them at some point – watch carefully – he will help you, but only if he hears your call.

Skorpion • “14. Die Klippe” – Eine Schnecke kriecht am Rand einer Uhr entlang, die wie verloren im Gras liegt und in meine Gedanken schleicht sich der Bowie Song ‘time will crawl’ … auf was wartest du, Skorpion? Du stehst oben auf der Klippe, um dich herum tanzen Erinnerungen, wie Blätter im Wind. Dein Gegenzeichen Stier bereitet in dieser Woche einen Neuanfang vor, aber du brauchst noch ein bisschen Zeit zum nachdenken. Im Wind. Auf der Klippe.
Scorpio • ’14. The Cliff’ – A snail crawls along the edge of a clock, which lies as if lost in the grass, and the Bowie song ‘time will crawl’ creeps into my thoughts … what are you waiting for, Scorpio? You stand at the top of the cliff, memories dancing around you like leaves in the wind. Your opposite sign, Taurus, is preparing for a new beginning this week, but you still need some time to think. In the wind. On the cliff.

Schütze • “21. Der Spiegel” – Auf dein Gegenzeichen, die Zwillinge, scheint in dieser Woche die Sonne. Aber der zerbrochene Spiegel hier deutet darauf hin, dass du dich diesmal um dein inneres Strahlen kümmern solltest, Schütze. Etwas ist kaputt gegangen und muß wieder zum strahlen gebracht werden. Kleiner Tipp: alles was du aus Bequemlichkeit statt Begeisterung tust, muß dringend auf den Prüfstand!
Sagittarius • ’21. The Mirror’ – The sun is shining on your opposite sign, Gemini, this week. But the broken mirror at hand indicates that you should take care of your inner sparkle this time, Sagittarius. Something has been broken and needs to be repaired to shine again. A little tip: everything you do out of convenience instead of passion needs to be put to the test!

Steinbock • “8. Der Leuchtturm” – Die Karte erinnert ein wenig an den Eremiten – sie steht für Stärke und ein verlässliches Licht im Dunkeln. Dein Gegenzeichen, der Krebs, ist in dieser Woche auch in der Nacht unterwegs, aber anders als du muß er seine Richtung noch wählen, Steinbock. Du ruderst stoisch auf dein Ziel zu, das weithin sichtbar ist. Der Weg dahin ist zwar unruhig, aber das schreckt dich nicht. Du bist auf einen Sturm vorbereitet.
Capricorn • ‘8. The Lighthouse’ – The card reminds you a little of the Hermit – it stands for strength and a reliable light in the dark. Your opposite sign, Cancer, is also out at night this week, but unlike you, it has yet to choose its direction, Capricorn. You are stoically rowing towards your goal, which is visible from afar. The way there is bumpy, but that doesn’t scare you. You are prepared for a storm.

Wassermann • “4. Fingerhut” – In manchen Sagen dienen die Blüten als Hut für Elfen und obwohl er sehr giftig ist, werden aus ihm Herzmedikamente hergestellt. Alles eine Frage der Balance, Wassermann. Während dein Gegenzeichen der Löwe in dieser Woche allwissend ist, musst du genau abwägen, zwischen zu viel und zu wenig, gut und schlecht. Die Dosis macht das Gift, Glöckchen.
Aquarius • ‘4. Digitalis’ – In some legends the foxglove flowers serve as a hat for elves and although it is very poisonous, heart medicines are made from it. It’s all a question of balance, Aquarius. While your opposite sign of Leo is all-knowing this week, you need to weigh carefully between too much and too little, good and bad. The dose makes the poison, Tinkerbell.

Fische • “2. Die Hexe” – Das Bild erinnert mich ein wenig an Philip Pullmans “Der goldene Kompass”. Die Katze ist durch ein unsichtbares Band mit ihrer Hexe verbunden. Während dein Gegenzeichen, die Jungfrau, diesmal launisch wie der Mond ist, schaut deine Hexe ruhig in den Sternenhimmel – in die Zukunft, Fisch. Ihr kleiner Katzendämon blickt zwar noch nach hinten, in die Vergangenheit, aber wenn sie sich davon los löst, wird er es auch tun.
Pisces • ‘2. The Witch’ – The image reminds me a little of Philip Pullman’s ‘His dark materials’. The cat is connected to her witch by an invisible bond. While your opposite sign, Virgo, is moody like the moon this time, your witch looks calmly into the starry sky – into the future, Pisces. Her little cat demon still looks backwards, into the past, but when she detaches herself from it, so will he.

• • • • • • • • • • • • • •

Du kannst das Astro-Orakel auf viele verschiedene Arten verwenden:
– du kannst einfach nur den Text zu deinem Sternzeichen lesen. Ganz einfach.
– oder, auch den über deinen Aszendenten (wenn in dieser Woche neue Herausforderungen angegangen werden müssen)
– oder, auch noch den über das Zeichen, in dem dein Mond steht (falls du Rat in Gefühlsdingen brauchst)
– oder – wenn Du dein Horoskop schon ein bisschen genauer kennst, schaue dir die Karte des Zeichens zu dem Lebensbereich an, der dich gerade am meisten beschäftigt. (Siehe mein Beitrag “Astrologie Basics”)

Wenn Du dein Tierkreiszeichen nicht kennst, oder deinen Aszendenten oder das Zeichen in dem dein Mond steht, kannst du es leicht kostenlos hier herausfinden: www.astro.com

You can use the Astro Oracle in many different ways:
– you can just read the text about your zodiac sign. Just like that.
– or, you can also read the one for your rising sign (if there are new challenges to be tackled this week)
– or, also the one about the sign in which your moon is (if you need advice on emotional matters)
– or – if you already have a deeper understanding of your chart, look at the card for the sign that symbols the area of life, which is bothering you the most right now. (See my post “Astrologie Basics”)

If you don’t know your star sign, your rising sign or in which sign the Moon resides in your chart – you can find out here for free: www.astro.com

• • • • • • • • • • • • • •

Wenn Dir gefällt, was ich mache, findest Du hier die Möglichkeit, mir per PayPal etwas in die virtuelle Kaffeekasse zu werfen oder mich auf Steady zu unterstützen. Für eine Jahresmitgliedschaft auf Steady (30,- €) ziehe ich einmal im Jahr (z.B. zu Deinem Geburtstag) eine Karte aus einem meiner Decks deiner Wahl und schreibe dazu einen Orakeltext nur für Dich.
Ich habe soviele Projekte im Kopf, die ich gerne die Tat umsetzen möchte – aber manchmal braucht es dazu ein bisschen Hilfe & Unterstützung von Freunden
Wenn Du die für dein Zeichen gezogene(n) Karte(n) lieber auf Facebook kommentieren magst, oder dort meine Seite liken – hier entlang > https://www.facebook.com/planetschade/

If you like what I’m doing here, go to the bottom of the blog: you can virtually buy me a coffee via PayPal or support me on Steady. For a yearly membership on steady (30,-€) I’ll draw once a year (e.g. your birthday) a card from one of my decks of your choice and write an oracle message for you only.
I have so many projects in my head that I would like to do – but sometimes it takes a little help & support from friends to get things started
If you’d rather like to comment the card(s) drawn for your sign on Facebook, or like my site over there – this way please > https://www.facebook.com/planetschade/

2 thoughts on “The friendly Cards | Harmony Nice Special | 28.6.-4.7.21 | Astro-Orakel

Leave a Reply to Frau Schade Cancel reply

Please log in using one of these methods to post your comment:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.